Coco Schumann über Auschwitz

Ein kleiner Ausschnitt aus Coco Schumanns Erzählungen. Weil man ihn denunziert hat, wird er 1943 zunächst in das Vorzeige-Vernichtungslager Theresienstadt (im heutigen Tschechien) deportiert. In Auschwitz weist dann ein KZ-Scherge den ankommenden Häftlingen den Weg und macht ihnen unmissverständlich klar, dass man sie hierher gebracht hat, um sie zu ermorden. Doch Coco Schumann überlebt …

» Falls Sie das an dieser Stelle vorgesehene Video ansehen möchten, klicken Sie bitte jetzt hier die Option >> 'Cookies zulassen' <<. Erst danach ist es -anbieterbedingt- möglich, YouTube- bzw. Vimeo-Videos wiederzugeben.