Rolf Kühn verstorben

Am 19. August verstarb in Berlin im Alter von fast 93 Jahren Rolf Kühn. Damit verliert die Jazz-Welt eine weiteren hochkarätigen Protagonisten aus den Anfängen des Jazz in Deutschland. Den zahlreichen wertschätzenden Nachrufen schließen wir uns an. Ihnen haben wir nichts hinzuzufügen außer vielleicht den schwachen Trost, dass unser Film Rolf Kühn ein Denkmal setzen wird: nicht nur mit zahlreichen Interview-Passagen sondern auch mit exklusiv erworbenem Material vom diesjährigen X-Jazz-Festival in Berlin, wo er u.a. zusammen mit den ″drei Sebastians″ Studnitzky, Manz und Sternal am 03. Mai 2022 in der Emmaus Kirche in Berlin Kreuzberg auftrat.